Ansicht-Süd

Grund-, Werkreal- und Förderschule Gerstetten

Ansicht-Treppenhaus-C-Bau Ansicht-Gang-C-Bau Ansicht-von-Hof-RS Mensa-Neubau

„Wer träumt, den weckt der Abgrund.“ 

Gerstetter SMV-Schüler im Abenteuerkletterpark

SMV-Ausflug 09

Schüler und Lehrer bei der Einweisung in die Sicherungsmaßnahmen im Kletterpark ...

Dieser oben zitierte bekannte Kletterspruch könnte auch auf die Situation der heutigen Schüler in Bezug auf die Berufschancen gemünzt sein. Hier soll es aber nur um den Ausflug der Schülermitverantwortung (SMV) der Grund-, Haupt- und Förderschule Gerstetten in den Abenteuerkletterpark in Immenstaad gehen, obwohl so mancher Schüler den Spruch vielleicht auch als Warnung im oben genannten Sinne verstehen könnte. Um Vorbereitung auf das wirkliche Leben in weitesten Sinne ging es also, als sich die Klassen- und Schulsprecher, unter der Leitung der SMV-Lehrer Richard Sonnberger und Robert Kramer, am 30. Juni in den Zug setzten, um zunächst nach Friedrichshafen zu fahren. Gemeinsam mit den SMV-Vertretern der Realschule Gerstetten wurde der 40-minütige Aufenthalt genutzt, um sich bei tollem Wetter ein Eis zu gönnen und sich die Stadt am Bodensee anzusehen. Danach ging es mit dem Bus nach Immenstaad zum Abenteuerkletterpark. Die Schüler erhielten zunächst eine professionelle Einführung und manchem dämmerte es wohl spätestens jetzt, dass neben dem Spaß auch die Überwindung von Hemmungen und Ängsten auf dem Plan stehen würde. Die Schüler konnten aus insgesamt acht verschiedenen Touren je nach Schwierigkeitsgrad auswählen. So mancher Schüler oder Lehrer machte hierbei ganz neue Körpererfahrungen und nach einem Tag voller Freude an der Bewegung, waren sich alle einig, dass dieser Ausflug zu den Höhepunkten des Schuljahres zu zählen sei.