Ansicht-Süd

Grund-, Werkreal- und Förderschule Gerstetten

Ansicht-Treppenhaus-C-Bau Ansicht-Gang-C-Bau Ansicht-von-Hof-RS Mensa-Neubau

Was kommt nach dem Hauptschulabschluss?

Ausbildungsbotschafter zu Gast in der Klasse 8 der Werkrealschule und in den Klassen 9 der Realschule

Am 2. Februar war die IHK Ostwürttemberg mit neun Auszubildenden aus verschiedenen Betrieben und Unternehmen der Region zu Gast im Bildungszentrum Gerstetter Alb. Diese sogenannten Ausbildungsbotschafter stellten den Schüler/Innen in kleinen Gruppen ihre Ausbildungsberufe vor und beantworteten Schülerfragen zum Arbeitsalltag.
Zum einen erfuhren die Schüler einiges über spezielle Betriebe der Region und lernten andererseits völlig unterschiedliche Berufe kennen, die sie direkt nach ihrem Schulabschluss erlernen könnten. Die IHK hatte für die Gerstetter Schüler ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt: ein Anlagenmechaniker, ein Polizeimeisteranwärter, eine Industriekauffrau, eine Kauffrau im Einzelhandel, ein technischer Produktdesigner und Industriemechaniker, ein Mechatroniker, ein Koch, ein Jugend- und Heimerzieher und eine Fachkraft für Lagerlogistik präsentierten ihre Berufe, ihre Ausbildung und ihre Zukunftspläne.
Die Schüler der drei Klassen waren sehr aufmerksam und interessiert und dachten auf einmal über Berufe nach, die sie bisher noch nicht auf dem Schirm hatten.

2016-03-01 Ausbildungsbotschafter
Home Kontakt Aktuelles Archiv Ganztagsschule Mittagessen Speisepläne Termine Lageplan Klassen Prüfungen Comenius Leitsätze SMV Jugendprogramm Schulsozialarbeit BerEb / STARTKLAR ALBATROS Elternbeirat Ortsseniorenrat Impressum Downloads moodle